Corona macht für junge Menschen viele Dinge nicht gerade leichter. Neben der Schulbildung ist es auch schwieriger geworden, einen Einblick in das Berufsleben zu bekommen, denn viele Aktivitäten auf diesem Gebiet sind ausgesetzt worden.

Das soll nicht so bleiben und so konnte Lilly Weber ein zweiwöchiges Praktikum in unserem Familienbetrieb starten. Lilly besucht die 9. Klasse der Realschule und kann nun einen Einblick von unserem farbigen Handwerk bekommen.

Wir wünschen Lilly ganz viel Spaß bei uns und viele wertvolle Erkenntnisse für die Berufswahl.
Wer einen Traumberuf sucht, der ist hier richtig, denn wir schaffen die Räume zum Wohlfühlen.

Lilly im Schulpraktikum

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Spamschutz *