Hannah und Karin beim Girls'Day 2011
Hannah und Karin beim Girls'Day 2011
 Am 14. April 2011 war wieder Girls'Day bei Schwebach. In diesem Jahr hatten wir Hannah und Karin bei uns zu Besuch. Beide Mädchen kommen aus Trier und in ihrer Freizeit spielen sie gerne Fußball.

Der Arbeitstag bei Schwebach begann mit einem Rundgang auf dem Firmengelände St. Lukas. Die verschiedenen Maschinen wie Hochdruckreiniger, Kompressor und unsere Farbenmischmaschine wurden Hannah und Karin vorgestellt.

Girls_Day2011_1Nach dem Abkleben, ging es gleich los mit dem Streichen. Dann ging es auch gleich zum ersten Projekt.

In einem Ferienpark in Saarburg konnten die beiden mithelfen, in einem Restaurant die Wände abzukleben und dann zu streichen.

 

Nach einer Frühstückspause ging es nach Trier, um in einem Studentenwohnheim ein Geländer im Treppenhaus zu lackieren. Dort konnten Hanna und Karin auch feststellen, dass sie nicht die einzigen Mädchen im Schwebach-Team sind, denn sie konnten unsere Praktikantin Marie treffen.

Girls'Day 2011

Zusammen sind sie dann auch zum Mittagspause Pizza essen gegangen. Nach der Stärkung ging es dann wieder weiter an das Streichen der Geländer.

Im Anschluss ging es wieder nach Saarburg, denn in der Zwischenzeit waren die Wände im Restaurant getrocknet und konnten ein zweites mal gestrichen werden. Nach getaner Arbeit war es aber Zeit für den Besuch einer Eisdiele.

Abschlussbild zusammen mit Tim - unserem Teilnehmer beim Boys'Day
Abschlussbild zusammen mit Tim - unserem Teilnehmer beim Boys'Day
Zum Abschluss ging es zurück zu St. Lukas, wo sie auch Tim Behrens trafen, der sich am Projekt-Tag „Boys'Day“ beteiligt hat.
Wir finden, dass es auch diesmal wieder ein sehr schöner Girls'Day war und freuen uns schon auf das nächste Jahr. Für Hannah und Karin gab es noch als kleine Erinnerung jeweils einen Liter Farbe nach ihrer eigenen Wahl mit nach Hause.

 

Das war der Girls’Day 2011 für Hannah und Karin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.