Das war der Girls'Day 2014
Das war der Girls'Day 2014
Der Girls'Day 2014 war wieder ein toller Erfolg. Anders als in den Vorjahren, war der Grils'Day nicht im April, sondern schon für März angesetzt.

Den Girls'Day 2014 gab es schon im März

In diesem Jahr waren Julie und Lina bei uns und konnten einen Einblick in unser Handwerk gewinnen.
Der Tag begann mit einer Betriebsbesichtigung und dem Kennenlernen des Schwebach-Teams. Dann ging es aber auch gleich los mit unserer Mischanlage und dem Ausmischen eines Wunschfarbtones. Jedes Mädchen hat seinen Wunschfarbton in einem Liter-Gebinde nach Hause mitnehmen können. Zur Mittagszeit waren wir in der Mensa der Uni Trier. So konnten die beiden Mädchen mit unserer Mitarbeiterin Susan Hemmer ein Zimmer vorbereiten, die Fußböden, Fenster und Türen mit Abklebeband und Folien abkleben. Danach waren die drei damit beschäftigt, die Wände in einem hellen Gelbfarbton zu streichen.
Diesmal haben die Schüler auch ein Bild gemalt - unseren Schwebach-Schmetterling. Das Bild wurde mit Malerpaste seidig glänzend ausgemalt. Wieder ein toller Girls'Day. Wir freuen uns auf den Girls'Day in 2015 und sagen Julie und Lina vielen Dank für die gute Mitarbeit.

Ein besonderer Dank auch unserer Mitarbeiterin Susan Hemmer, die die beiden Schülerinnen sehr gut betreut hat.

Weitere Infos zum Girls'Day gibt es unter: www.girls-day.de

Das war der Girls’Day 2014

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spamschutz *