Das Culinarium Nittel erstrahlt im weihnachtlichen Glanz

Fassadenarbeiten im Winter sind für den einzelnen Handwerker immer eine Herausforderung. Aber auch für den Auftraggeber sind diese Arbeiten mit einigen Unwägbarkeiten verbunden. Nun mussten wir die Fassadenarbeiten witterungsbedingt einstellen. Schnee, stürmischer Wind und Starkregen machen ein Arbeiten unmöglich und so werden wir die Arbeiten auch vor Weihnachten nicht erneut aufnehmen können.

Sehr schön, wenn der Auftraggeber dann aus einem Gerüst auch noch das Beste macht und es weihnachtlich gestaltet. So hat es sich Walter Curmann - Hausherr vom Culinarium Nittel - nicht nehmen lassen, das Gerüst mit Lichterketten zu versehen und nun erstrahlt das Schlafgut des Culinarium im weihnachtlichen Glanz.

Auch unsere Kunden haben tolle Ideen, wie man Projekte gut gestaltet.

Weihnachtlicher Gerüstbau am Culinarium Nittel

Weihnachtlicher Gerüstbau

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spamschutz *