Tolles Messeerlebnis in Trier

Gemeinsam mit unseren Partnern vom Öko-Bau-Haus sind wir regelmäßig Aussteller auf der Ökomesse im Trierer Messepark. Der gemeinsame Messestand hatte wieder eine recht zentrale Position und schon vorab zeichnete sich ein großes Interesse an unseren Lösungen ab. Und so war es dann auch so, dass bei herrlichem Wetter unser Messestand durchgehen gut besucht wurde und wir zahlreiche Gespräche mit Kunden und Interessenten führen konnten. Dabei waren die Gespräche sehr viel konkreter als in den Vorjahren. Die Besucher informieren sich vorab über unsere Homepage und unseren Auftritt auf Facebook und sind somit gleich im jeweiligen Thema drin.

Zwei Themenschwerpunkte hatten sich schnell herausgebildet. So wurden viele Fragen rund um das Thema Wärmedämmung gestellt. Wir konnten verschiedene Dämmsysteme und –Materialien vorstellen. In Verbindung mit den passenden Oberputzen und Designtechniken aus z. B. Lehm oder Kalk haben wir einen komplexen Aufbau darstellen können. Dies ist dann auch besonders anschaulich und die Kunden wollen auch Lösungen, die durchdacht sind. Kurz gesagt Klimaschutz mit gesundem Raumklima.
Insgesamt war das Thema “Natürliche Werkstoffe” sehr wichtig. Ein Trend, der sich weiter verstärkt hat und komplementär zum Thema Wärmedämmung zu sehen ist.

Dank der Datenschutznovelle gibt es Messebilder nur vor der Eröffnung

Ein großer Vorteil unseres Standes sind die Lösungen, die über die Grenzen der Gewerke hinweggehen. Alle Gewerke sind am Gemeinschaftsstand des Öko-Bau-Hauses vertreten und so können auch gemeinschaftliche Lösungen angeboten werden.
Für uns ist es ebenfalls immer wieder schön ökologische Projekte von A bis Z konsequent umsetzen zu können. Die können wir nun nach der Messe gemeinsam angehen.

Weitere Bilder gibt es auf Facebook

Das war die ÖKO 2019

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spamschutz *