R+S 2007: Erneut "Energie-Effie" an das Öko-Bau-Haus-Team

Zwei Tage lang drehte sich im Messepark Trier alles um das Thema "Renovieren und Sanieren". Gesundes Wohnen und Energiesparen brennt vielen Menschen unter den Nägeln und bei steigenden Energiepreisen besteht bei den Hauseigentümern und Vermietern echter Beratungsbedarf. Die vom Umweltzentrum Trier organisierte Messe liegt daher voll im Trend.

130 Aussteller auf über 3000 Quadratmetern Ausstellungsfläche zeigten die neuesten und innovativsten Lösungen zum Thema "Renovieren und Sanieren".
Unsere Firma war gemeinsam mit unseren Partnern vom Öko-Bau-Haus auf der R+S vertreten.

Hohe Auszeichnung für das ÖKO-BAU-HAUS

Die rheinland-pfälzische Umweltministerin Margit Conrad war voll des Lobes, als sie am Samstag die Handwerkermesse "Renovieren und Sanieren 2007" eröffnete. "Die Welt-Energiepreise können wir nicht beeinflussen, aber unsere eigene Energierechnung", sagte die Ministerin in Trier.

Dabei überreichte Umweltministerin Margit Conrad wie schon im Vorjahr einen "Energie-Effie" an das "ÖKO-BAU-HAUS".

Die Besucher konnten sich bei uns umfassend über innovative Lösungen im Bereich Renovieren und Sanieren informieren.

In diesem Jahr wählten wir das Thema Lehm als Schwerpunktthema. Der wahrscheinlich älteste Baustoff der Menschheit ist aufgrund seiner positiven Eigenschaften und innovativer Verarbeitungstechniken wieder ein hochmoderner Baustoff geworden.

Kein anderer Baustoff hat so regulierende Auswirkungen auf das Raumklima und ist zudem schadstoff- und lösemittelfrei. Wir führen schon seit vielen Jahren erfolgreiche Projekte mit Lehmprodukten der Firma Lesando durch.

Weitere Infos zum ÖKO-BAU-HAUS gibt es auch unter: www.oekobauhaus.de

 

Energie-Effie für das ÖKO-BAU-HAUS

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.